header

Collegium Musicum CM Berlin

31. Januar 2018

20:00 Uhr

KONZERT DES SINFONIEORCHESTERS
UND DES GROSSEN CHORES

Berliner Philharmonie

Herbert-von-Karajan-Str. 1

Flyer

Leitung: Donka Miteva

Programm:

Guiseppe Verdi
Messa da Requiem (Verdi-Requiem)

Uta Krause - Sopran
Carola Guber - Mezzosopran
Burghard Fritz - Tenor
Milcho Borovinov - Bass

Das „Verdi-Requiem“ gehört ganz sicher zu den schönsten und beliebtesten, aber auch anspruchsvollsten chorsinfonischen Werken überhaupt. Verdi war zu seiner Zeit jemand, den man heutzutage als Megastar bezeichnen würde. Mit „Aida“ hatte er endgültig den Olymp der angesagtesten Opernkomponisten erklommen. Unter dem Eindruck des Todes des von ihm verehrten Dichters der italienischen Nationalbewegung, Alessandro Manzoni, komponierte er 1873/74 sein erstes (und fast einziges) geistliches Werk, die „Messa da Requiem“. Da dieses nicht für den liturgischen Gebrauch, sondern nur für konzertante Aufführungen geschrieben war, wurde es schnell auch als „Verdis beste Oper“ bezeichnet.



Tickets gibt esHIER
15,-€ / ermäßigt 10,-€ zzgl. Gebühren

Verkehrsverbindungen:

U-Bahnlinie U2 | S-Bahn-Linien S1, S2, S25 (ca. 5 Minuten Fußweg), Haltestelle Potsdamer Platz.

Bus-Linien: 200, M48 und M85 (bis Philharmonie).